Asiatische Gäste: Tipps für ein Besuchsprogramm

Written by Seelmann Consultants on Oktober 14th, 2016. Posted in News, Newsletterarchiv

japanerinbergSie alle haben schon erlebt, wie aufmerksam Sie in Asien von Ihren Geschäftspartnern oder Kollegen umsorgt werden. Ich kenne sogar Fälle, wo die indischen Gastgeber mit ihrem deutschen Besucher in einem Zimmer übernachten. Manchmal erfahren Sie eine Rund-um-die-Uhr Betreuung, was für uns etwas ungewöhnlich ist. Damit der Aufenthalt in Deutschland für Ihre asiatischen Gäste in guter Erinnerung bleibt, möchte ich Ihnen einige Tipps geben.

Asiatische Gäste: Hotelwahl und Bewirtung

Warum Ihre asiatischen Besucher eine Unterbringung in einem lauschigen Luxusschlösschen im Harz weniger schätzen, habe ich Ihnen schon in diesem  Newsletter erläutert.  Und auch für die Bewirtung finden Sie in dem Beitrag entsprechende Tipps. Zusätzlich gibt es hier Hinweise zu den geeigneten Geschenken.

Asiatische Gäste:Besuchsprogramm

Der Besuch von mittelalterlichen Städten und Burgen, mit denen Deutschland aufgrund seiner Geschichte so reich gesegnet ist, begeistert nicht alle asiatischen Gäste. Ihre Geschäftspartner aus Korea und Japan mögen das noch spannend finden.
Chinesen hingegen sind mehr an den Zeugnissen des High-Tech-Standortes Deutschland interessiert.
An erster Stelle stehen hier die Tempel der verschiedenen Automobilhersteller. Ob ein Besuch in der BMW Welt in München, des Porsche Museums in Stuttgart oder der VW Autostadt in Wolfsburg – hier werden Sie erleben, wie die Männerträume in Blech bestaunt und fotografiert werden.

Asiatische Gäste: Shop until you drop…

Ganz so schlimm ist es nicht, aber planen Sie bitte immer auch entsprechende Einkaufsmöglichkeiten für Ihre asiatischen Gäste ein. Die müssen nicht nur zahlreichen Daheimgebliebenen ein Geschenk mitbringen. Chinesische Besucher möchten sich oft auch ganz profan zum Beispiel mit Milchpulver versorgen, weil man den heimischen Produkten nach diversen Skandalen nicht mehr vertraut.  Und zum dritten möchten viele auch die (für sie) günstigen Preise in den einschlägigen Designerläden oder großen Outletcentern nutzen.

Asiatische Gäste: Private Einladungen

Wenn Ihre Gäste länger hier sind oder Sie besonders gute Beziehungen zu Geschäftspartnern und Kollegen haben, sollten Sie auch an eine Einladung zu sich nach Hause denken. Asiatische Menschen sind sehr daran interessiert, wie wir wohnen. Natürlich wird alles für die Daheimgebliebenen eifrig dokumentiert.

Auch der gemeinsame Besuch von Fußballveranstaltungen, Schützen- oder Stadtfesten gibt die Möglichkeit zu einem Einblick ins bundesdeutsche Privatleben.

Umsorgen Sie Ihre Besucher!

Uns ist eine intensive Betreuung und Begleitung oft lästig. Bitte denken Sie daran, dass das bei Ihren asiatischen Gästen nicht so ist. Sie sind oft weniger darin erfahren und geübt, eigenständig Freizeitaktivitäten zu entwickeln und dankbar für Ihre Tipps und Begleitung.
Wenn wir nicht „aufdringlich“ sein möchten und unseren asiatischen Besuchern Freiraum gewähren wollen, empfinden diese das oft als Desinteresse.

Denken Sie daran: Die Voraussetzung für eine gute geschäftliche Beziehung ist immer auch eine gute persönliche Beziehung! Und die entwickelt sich auch, wenn man sich an einen angenehmen Aufenthalt in Deutschland erinnert.

Trackback from your site.

Leave a comment