Author Archive

Produkt- und Markenschutz in Asien: Cogito ergo fake?

Beitrag von Seelmann Consultants on September 9th, 2014. in News, Newsletterarchiv

copyrightUnterschiedliche Interpretationen des geistigen Eigentums gehören aus westlicher Perspektive zu den Hauptschwierigkeiten im China-Geschäft. Das Land gilt mittlerweile als größte Fälschernation der Welt. Aber auch in Indien und anderen asiatischen Märkten kann man nicht sicher sein, dass die internationalen Richtlinien zum Produkt- oder Markenschutz eingehalten werden. Wie immer ist es spannend, wie asiatische Menschen über dieses Thema denken. Ich möchte Ihnen deshalb heute einmal die chinesische Sichtweise darstellen.

Heute schon gelacht?

Beitrag von Seelmann Consultants on August 13th, 2014. in News, Newsletterarchiv

smiliesLesen Sie, welch unfreiwillig komische Situationen die internationale oder interkulturelle Arbeit oft so mit sich bringt. Viel Spaß bei der Lektüre!

Das Glück – auch eine Frage der Perspektive

Beitrag von Seelmann Consultants on Juni 20th, 2014. in News, Newsletterarchiv

SeeroseKeine Angst, ich habe nicht das Genre gewechselt! Ich werde Ihnen nicht erzählen, wie Sie glücklich, reich und schön bis an Ihr Lebensende werden.
Aber ich habe in der letzten Zeit immer wieder Aussagen gehört oder gelesen, bei denen ich dann doch stutzte. Wir Deutsche werden als glücklich, in uns ruhend und zufrieden wahrgenommen! Von wem? Das verrate ich Ihnen in diesem Newsletterbeitrag.

Unhöfliche Chinesen? Warum schubsen, drängeln und übervorteilen viele Chinesen?

Beitrag von Seelmann Consultants on Mai 14th, 2014. in News, Newsletterarchiv

Unhöfliche ChinesenViele westliche Menschen fahren mit der Erwartung nach Fernost, dass sie dort auf immer lächelnde und höfliche Menschen träfen. Sanftmütig seien sie, zurückhaltend und bescheiden. Bereits nach Ankunft im Flughafen chinesischer Großstädte sind Erstreisende oder auch Asienerfahrene oft entsetzt. Da wird gedrängelt und geschubst, um zum Beispiel als erster an den Koffer bei der Gepäckausgabe zu kommen.
Die Gründe für dieses Verhalten erfahren Sie in diesem Artikel. Und ich verspreche Ihnen: Damit wissen Sie dann mehr als die meisten Westler, die langjährige (Reise-)Erfahrungen in Asien haben.