Neuromarketing in Asien

Erkenntnisse aus Psychologie und Gehirnforschung für Ihr Marketing in Asien

Wenn westliche Markenanbieter auf den asiatischen Märkten verkaufen, dann tun sie das meist mit den weltweit gleichen Produkten und Marketingstrategien.

Es ist bekannt, dass Farben oder Werbebotschaften in unterschiedlichen Ländern unterschiedliche Assoziationen auslösen. Bereits diese offensichtlichen Unterschiede werden jedoch häufig nicht beachtet.

In den letzten Jahren lieferte die kulturvergleichende Gehirnforschung erstaunliche Ergebnisse. Blickverlaufsstudien zeigten z.B., dass asiatische Menschen Bilder anders wahrnehmen als westliche Betrachter.

Wir werten diese neuesten Erkenntnisse aus kulturvergleichender Psychologie und Gehirnforschung ständig aus und zeigen Ihnen, welche Konsequenzen dies hat für Ihre

  • Werbebotschaften
  • Werbeanzeigen
  • Produkt- und Sortimentspolitik
  • Kundenpräsentationen
  • interkulturellen Kommunikation China, Japan, Indien und Co.

Überzeugen Sie sich von den Möglichkeiten eines kulturangepassten Neuromarketings auch durch einen Impulsvortrag:

  • „Megatrend Asien! Go East – aber mit den richtigen (Marketing-)Instrumenten.“
  • „Das Märchen vom globalen Dorf. Kulturelle und neuronale Unterschiede im internationalen Marketing“

Für einen ersten Eindruck:
FREE SPIRITS OR LONE WOLVES? How differences between the ways in which „Westerners“ and „Asians“ think can impact on marketing strategies.