Erfolg in Asien – das heißt konkret:

Dr. Seelmann-Holzmann ConsultantsSie kennen die Spielregeln im Asiengeschäft und nutzen diese für Ihre eigenen Ziele

Sie sind hier richtig, wenn Sie

  • Ihre Verkaufszahlen im Asiengeschäft erhöhen wollen
  • richtig mit den ständigen Nachforderungen Ihrer anspruchsvollen asiatischen Kunden umgehen möchten
  • im Einkauf die Qualität erhalten wollen, die Sie benötigen, zu einem Preis, den Sie akzeptieren können
  • Ihre asiatischen Mitarbeiter richtig führen, motivieren und binden wollen
  • Ihre deutschen Mitarbeiter bei einer Auslandsentsendung richtig auf die neue Tätigkeit vorbereiten wollen, damit diese die Unternehmensziele auch im fremdkulturellen Umfeld durchsetzen können
  • deutsch-asiatische Arbeitsgruppen unterstützen möchten, damit diese das Projektziel im vorgegebenen Zeit- und Kostenrahmen erreichen.

 

Was sind die größten Gefahren im Asiengeschäft?

    • Das westliche Äußere Ihrer asiatischen Geschäftspartner (Anzug, Krawatte, englische Sprache) zieht nicht automatisch westliche Denkweise nach sich: tappen Sie nicht in die Ähnlichkeitsfalle!
    • Wer die Spielregeln im Geschäftsleben nicht kennt, kann unbeabsichtigt Fehler machen!
    • Sie verlieren einen Auftrag oder Ihre asiatischen Mitarbeiter und wissen nicht, warum!

Überlassen Sie es Ihren Konkurrenten, die Fehler zu machen!

Wir bieten Ihnen

Interkulturelles Training für Asien (cross culture training), damit eine Verbesserung Ihrer interkulturellen Kompetenz.  Individualvorbereitungen für Auslandsentsendungen nach Asien. Teamentwicklung in interkulturellen Arbeitsgruppen. Marketingberatung für asiatische Märkte. Vorträge rund um das Thema Asien.

 

Unhöfliche Chinesen? Warum schubsen, drängeln und übervorteilen viele Chinesen?

Beitrag von Seelmann Consultants on Mai 14th, 2014. in News, Newsletterarchiv

Unhöfliche ChinesenViele westliche Menschen fahren mit der Erwartung nach Fernost, dass sie dort auf immer lächelnde und höfliche Menschen träfen. Sanftmütig seien sie, zurückhaltend und bescheiden. Bereits nach Ankunft im Flughafen chinesischer Großstädte sind Erstreisende oder auch Asienerfahrene oft entsetzt. Da wird gedrängelt und geschubst, um zum Beispiel als erster an den Koffer bei der Gepäckausgabe zu kommen.
Die Gründe für dieses Verhalten erfahren Sie in diesem Artikel. Und ich verspreche Ihnen: Damit wissen Sie dann mehr als die meisten Westler, die langjährige (Reise-)Erfahrungen in Asien haben.

Gesundheitsvorsorge Asien – daran sollten Sie denken!

Beitrag von Seelmann Consultants on März 5th, 2014. in News, Newsletterarchiv

Gesundheitsvorsorge AsienOb man zum ersten Mal nach Asien reist, als Auslandsentsandter eines Unternehmens längere Zeit dort leben wird oder ob man vielleicht als erfahrener Asientraveller einmal gesundheitliche Probleme hatte: Die Frage nach der geeigneten Gesundheitsvorsorge ist ein wichtiges Thema. Wie soll man vorbeugen? Welche Medikamente sollte man mitnehmen? Hier finden Sie meine Tipps und Empfehlungen auch zu diesem Thema.

Deutschlandbild: Was denken die Asiaten eigentlich über uns?

Beitrag von Seelmann Consultants on April 30th, 2014. in News, Newsletterarchiv

DeutschlandbildIn meinen Beratungen informiere ich westliche Unternehmen auch, wie deren asiatische Geschäftspartner und Mitarbeiter denken und welche Konsequenzen dies dann für die unterschiedlichen Bereiche in der Zusammenarbeit hat.

Immer wieder kommt von Seiten meiner ZuhörerInnen die Frage: „Und was denken die Asiaten eigentlich über uns Deutsche?“Deshalb möchte ich Ihnen heute erzählen, was unsere Partner in Fernost von uns halten. Freuen Sie sich auf einige Überraschungen!

Indiengeschäfte – 4 Irrtümer, die Sie vermeiden sollten!

Beitrag von Seelmann Consultants on Februar 9th, 2014. in News, Newsletterarchiv

Indiengeschäfte - 4 Irrtümer, die Sie vermeiden solltenIndiengeschäfte – auch hier lauern Gefahren und Fallstricke. Dass man mit dem Kopf wackelt, wenn man ja sagen will oder dass ein „no problem, Sir!“ Alarmstufe 1 bedeutet, wissen viele indienerfahrene, westliche Geschäftsleute. Wenn sie jedoch zusätzlich Hintergrundwissen haben und zum Beispiel die folgenden vier Irrtümer vermeiden, wird der geschäftliche Erfolg auch in Indien beschleunigt.